Illmitzer Spargelrisotto

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe, ihr habt die Osterfeiertage gut verbracht und hattet eine schöne Zeit mit euren Lieben?! Ich freue mich jedes Mal, wenn der Frühling wieder kommt. Obwohl es zurzeit eher nach Winter aussieht – der April zeigt sich eben von seiner besten Seite. Auf alle Fälle ist mit dem Frühlingsbeginn auch der einheimische Spargel zur Ernte bereit und deshalb hab ich heute ein neues „Ouafagschichtl“ für euch. Gekocht wurde ein leckeres Risotto mit grünem Spargel. Den Spargel, grün oder weiß, gibt es Ernte frisch in Illmitz bei Familie Haider Andreas. Ich hab dafür grünen Spargel verwendet, kann man aber genau so gut mit weißem Spargel zubereiten. Ich persönlich bevorzuge den grünen Spargel, nicht nur das er geschmacklich besser ist, man muss ihn auch nicht vor der Verarbeitung schälen. Das Rezept für das Risotto – oder heißt es der Risotto? – findet ihr gleich im Anschluss oder auch hier in PDF-Format. Für mich ist das Risotto sächlich. Es ist kein Er und keine Sie. Es ist ein Es. Aber egal ob ihr der oder das Risotto bevorzugt – gutes Gelingen!

Zunächst wird eine beliebige Menge Spargel gewaschen und in mundgerechte Stücke schneiden, um die Stücke anschließend 6-8 Minuten im Salzwasser kochen zu lassen. Das Spargelwasser nicht wegschütten, denn das wird noch gebraucht.

Schalotten und Knoblauchzehen klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Danach den Risottoreis hinzu geben und glasig braten. Mit Weißwein ablöschen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis der Wein verkocht ist. Dann nach und nach das Spargelwasser und den Suppenwürfel zu geben, immer solange bis das Wasser verkocht ist. Zwischendurch mit Salz und Pfeffer würzen. Ist das ganze Wasser aufgebraucht, kann der Spargel untergemischt werden. Anschließend den Parmesan und die Butter unterrühren. Mit Zitronensaft abschmecken und einfach nur mehr genießen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s