Ohne Dich, wäre ich nicht ich …

Dieses Jahr liegt der Vatertag so nahe am Muttertag, dass noch deutlicher wird als sonst, wie viel größer die Aufmerksamkeit für unsere Mütter ist. Vati, wie ich meinen Papa liebevoll nenne, ist mindestens genauso wichtig wie Mama. Und nicht nur zum Vatertag hat er es deshalb verdient, dass ich danke sage.

Du warst der erste Mann, zu dem ich Vertrauen aufgebaut und auf den ich mich verlassen konnte. Du hast von Anfang an mein Vertrauen in Männer gestärkt und mein Männerbild fürs Leben geprägt – obwohls dir, wie vielen anderen Vätern, wahrscheinlich nicht bewusst war. In meiner Kindheit waren es zuerst aufgeschürfte Knie, später gebrochene Herzen. Obwohl du oft im Voraus ahntest, dass das wilde Toben von uns Schwestern oder die neue Beziehung ein tränenreiches Ende nehmen werden, durfte ich immer Trost bei dir suchen. Du sagst mir nicht immer, was ich hören will. Aber du sagst mir immer, was ich in diesem Moment hören muss, um wieder aufzustehen. Du hörst mir auch nicht immer zu, aber dann, wenn es wichtig ist, hörst du nicht nur meine Worte, sondern auch meine Stille.

Du reduzierst mich nicht auf Äußerlichkeiten und doch weckst du meine innere Prinzessin. Du bist stolz auf das, was ich erreicht und mir erarbeitet habe. Dennoch gibt es keinen, der „Du bist schön“ so ehrlich sagen und glaubhaft verpacken kann, wie du. Du gibst mir das Gefühl, die Prinzessin deines Herzens zu sein! Danke dafür und für jeden Tag, an dem du mir zeigst, was im Leben wirklich zählt!

291.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s