Serendipity

Stille hat keine Stimme, Stille hat keine Worte, aber sie sagt so viel. Zurzeit bin ich oft still, aber nicht weil ich keine Worte habe. Ich bin still, weil ich so viele Gefühle in mir habe und oft nicht weiß, wie ich mit ihnen umgehen soll. Deshalb ist es nun wieder an der Zeit für […]

Weiterlesen

SERIE: Gebrauchsanweisung für das Burgenland – die künstlerische Seele

Im letzten Teil der Serie „Gebrauchsanweisung für das Burgenland“ ging es um die genüssliche Seele. Die zweite Seele, welche die Autoren den Burgenländerinnen und Burgenländern andichten, ist die künstlerische Seele: Die Geburt von Franz Liszt im mittleren Burgenland, die Fußspuren von Joseph Haydn in Eisenstadt und das öffentliche Eigenleben des Ostbahn Kurti – das alles […]

Weiterlesen

SERIE: Gebrauchsanweisung für das Burgenland – die genüssliche Seele

Vor einigen Wochen hab ich euch das Buch „Gebrauchsanleitung für das Burgenland“ von den Brüdern Andreas Weinek und Martin Weinek vorgestellt. Laut den Autoren hat der Burgenländer 5 Seelen und die Erste – die genüssliche Seele – von diesen fünf möchte ich euch heute näher bringen. Widerwillen war zu erwarten, dass eine dieser Seelen etwas […]

Weiterlesen

Lieber verrückt das Leben genießen, als normal!

Wir Pferdemädchen lieben und brauchen sie: Pferdemessen.  Gestern ging das Spektakel rund ums Pferd in Wiener Neustadt zu Ende. Die Pferdekenner unter euch wissen, wovon ich schreibe. Apropos Pferd hielt letztes Wochenende alle Pferdebegeisterte in Trab. Pferdefreunde, Reiter und Züchter aus aller Welt pilgerten die vergangen vier Tage in die Arena Nova um gespannt Horseball, Springen, […]

Weiterlesen

Wie gefährlich ist Vernunft…

Fast jeder kennt das: Man steht vor einer Entscheidung und weiß nicht „Wo einem der Kopf steht“. Was sagt der Bauch, was sagt der Kopf oder das Herz? Was ist richtig und was ist falsch? Ich spreche hier nicht über die Anschaffung einer neuen Jeans oder einem neuen Handy. Ich spreche hier von emotionalen Entscheidungen. […]

Weiterlesen

Es ist ok, nicht ok zu sein!

Das Leben ist nicht immer rosig. Und es ist völlig ok, mal einen schlechten Tag zu haben. Wir alle haben ein Recht darauf, traurig zu sein, enttäuscht zu sein, wütend zu sein. Wir haben ein Recht auf all diese Emotionen, denn es ist menschlich zu fühlen. Viele von uns reden sich an solchen Tagen ein, […]

Weiterlesen

Planlos! und das ist ok…

„Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“ Ich bin mir sicher, diese Frage wurde euch allen schon einmal gestellt, ob von Freunden, Familie oder beim Bewerbungsgespräch. Nun mal wirklich, was soll man auf diese Frage antworten? Natürlich hier in Ihrem Betrieb als erfolgreicher und engagierter Mitarbeiter? Ehrlich gesagt bin ich der Meinung, es gibt kaum […]

Weiterlesen

Ein Dorf im Ausnahmezustand

800 Jahre ist es nun her, dass Illmitz urkundlich erstmals in der Geschichte erwähnt wurde und deshalb laden die Illmitzerinnen und Illmitzer vom 18. – 20. August alle ein diesen Meilenstein gebührend mit ihnen zu feiern. Der Hauptplatz von Illmitz verwandelte sich dieses Wochenende in eine große Bühne, vertreten durch die Winzer und Wirten des […]

Weiterlesen

Darf ich bitten?

Gestern am späten Nachmittag war ich mit meinem neuen alten Fahrrad unterwegs. Gedankenverloren fuhr ich den Zauberweg entlang und machte anschließend eine kurze Rast. Während ich auf der kleinen Holzbank saß, kamen zwei Schmetterlinge vorbei geflogen. Die beiden flatterten wild um her und es war, als würden sie miteinander tanzen. Und ich fragte mich: „Ist […]

Weiterlesen

Der Handel mit Federvieh

In Mörbisch am See ist der Handel mit Vögeln gerade sehr aktuell. Denn welcher Klassiker wäre besser geeignet für das 60-jährige Jubiläum der Seefestspiele Mörbisch, als Carl Zellers Operette „Der Vogelhändler“. Nach fast 20-jähriger Abwesenheit kehren mit Adam und der Christl von der Post zwei der bekanntesten Operettenfiguren auf die Seefestbühne zurück. Nicht nur das […]

Weiterlesen